Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Slogan Bereit für Neues

Umschulung bei der DAA

10 Gründe für einen beruflichen Neustart mit der DAA

Manchmal ist es an der Zeit für etwas Neues, manchmal im privaten und manchmal im beruflichen Bereich. Wir haben für Sie zehn Gründe zusammengestellt, die dafür sprechen sich beruflich umzuorientieren.

Ihr momentaner Job bereitet ihnen keine Freude mehr? Sie fühlen sich unter- oder überfordert? Im Normalfall verbringen wir bei der Arbeit fast mehr Zeit als Zuhause mit unserer Familie oder unseren Freunden. Wir sollten uns also möglichst wohlfühlen und gern dorthin gehen. Wenn dies bei Ihnen nicht mehr der Fall ist und ein Arbeitsplatzwechsel keine nötige Änderung bewirken könnte, dann ist es Zeit über eine Umschulung oder Weiterbildung nachzudenken.

Ihr erlernter Beruf bietet Ihnen keine wirkliche berufliche Perspektive? Sie finden keine Anstellung unter den momentanen Voraussetzungen oder halten sich vor allem mit Nebenjobs über Wasser? Vielleicht sollten Sie über eine Umschulung im kaufmännischen Bereich nachdenken und sich so eine neue berufliche Perspektive schaffen.

Ihr Leben wurde von einem kleinen Menschen völlig auf den Kopf gestellt? Wo früher lange Arbeitszeiten, Schichtdienste und Co. kein Problem darstellten, haben sich heute die Prioritäten verschoben? Dann kann es ratsam sein, sich mit dem Thema Umschulung genauer auseinanderzusetzen und nicht nur im Privaten, sondern auch beruflich einen neuen Weg zu gehen.

Ihre Gesundheit zwingt Sie sich beruflich umzuorientieren. Möglicherweise haben sich durch Ihre bisherige Tätigkeit physische oder psychische Erkrankungen ergeben und Sie sind gezwungen eine Alternative zu suchen.

Meist wählen wir unseren Beruf, wenn wir noch sehr jung sind. Im Laufe der Zeit verändern sich unsere Interessen und die Einstellung zu verschiedenen Themen. Vielleicht geht es Ihnen in Bezug auf Ihre Berufswahl so? Was vor ein paar Jahren noch der Traumberuf war, fällt heute schwer, langweilt oder überfordert Sie. Eine Umschulung kann ein alternativer Karriereweg sein, wenn Sie auf der Suche nach einer beruflichen Neuorientierung sind.

Oftmals muss man bei verschiedenen Arbeitgeber*innen vielfältige Tätigkeiten übernehmen, die nicht zum erlernten Beruf passen oder zur eigentlichen Stellenbeschreibung gehören. Nun kann es sein, dass uns diese „Querschnittsaufgaben“ stören oder eben besonders viel Spaß machen. Wenn Sie bereits einen Quereinstieg in ein neues Aufgabengebiet gewagt haben, können Sie sich mit einer Umschulung das nötige Fachwissen dafür aneignen und dann beruflich perfekt im neuen Aufgabengebiet agieren.

Die Arbeit in Schichten zehrt an Ihren Nerven? Privatleben und Beruf lassen sich nicht mehr unter einen Hut bringen? Ihre Familie oder ihre Freunde sehen Sie viel zu selten oder fasst gar nicht? Vielleicht sollten Sie über einen Jobwechsel ggf. verbunden mit einer Umschulung nachdenken.

Wie sagt man so schön: „Geld allein macht nicht glücklich, aber beruhigt!“ Wenn Sie an dem Standpunkt angekommen sind, dass Sie für die geleistete Arbeit nicht genug verdienen und auch die Arbeitsaufnahme bei anderen Arbeitgeber*innen keine finanzielle Besserung bringen kann, empfiehlt sich die berufliche Neuorientierung.

In Ihrem jetzigen Beruf haben Sie alles erreicht, was möglich ist? Lebenslanges Lernen ist heute mehr denn je ein wichtiges Thema und bedeutet auch, dass eine früher erlernte Tätigkeit nicht immer lebenslanges beruflichen Glück bedeutete. Eine Umschulung kann Ihnen helfen sich persönlich weiterzuentwickeln.

Die Arbeitswelt heute ist hart. Viel zu oft werden Arbeitnehmer*innen gemobbt, schikaniert oder fühlen sich völlig ausgelaugt. Wenn Sie sich gerade in dieser Situation befinden, sollten Sie sich unbedingt Hilfe holen. Ein möglicher Ausweg kann z. B. eine Umschulung sein.